Leider hab ich heute mal Kritik.

      Leider hab ich heute mal Kritik.

      So Hallo Liebe SCE Gemeinde
      Sorry dass ich schon wider so nen Kommentar abgebe aber mir sind da Sachen zu Ohren gekommen die ich so nicht akzeptieren kann und auch nicht akzeptieren will.
      Ich weiß ich hab hier in Forum nicht viel zu sagen und ich will mich auch nicht als Admin aufspielen, aber ich muss das jetzt einfach mal erwähne.

      Und zwar geht es um folgendes:
      Es wurden in Letzter zeit Themen auf gemacht und es gab z.B. ein Thema wo es mal wider zu Problemen geführt hat. Ich möchte da jetzt nicht weit drauf eingehen, was ich aber sagen kann es kam aus meiner Ansicht wider zu Beleidigungen usw. wo auch Leute schlecht gemacht wurden.
      Das muss so weit gegangen sein das eine Person das Forum sogar verlassen möchte.

      Was ich hier mit sagen will wir sollten eigentlich als eine Gemeinschaft zusammen halten und uns nicht gegenseitig schlecht machen.
      Wir haben alle das selbe Hobby egal wie alt man ist, und es kann ja nicht so weit gehen das Leute über einen ausstieg aus dem Forum nachdenken.
      Wir sind alle nur Menschen und Menschen machen Fehler. aber nur weil einer eine andere Meinung hat muss man ihn doch nicht gleich schlecht reden oder??
      Wenn euch ein beitrag nicht gefällt dann braucht ihr denn Beitrag nicht wider anschauen dann last ihr halt denn Beitrag (Thema) links liegen. Aber es kann doch nicht angehen das man denn Beitrag (Thema) dermaßen schlecht redet.
      Ich hab gedacht wir suchen neue Mitglieder fürs Forum, aber wir ekeln Lieber Mitglieder raus oder wie ???

      zusammen gefast: Bitte achtet mal ein bisschen auf andere Leute und auch auf Leute die evtl. noch nicht so viel Erfahrung haben,
      Und auch auf eure Umgangs form wenn das außen stehende Personen Lesen dann bekommen wir so schnell keine neuen Mitglieder mehr wenn das so weiter geht.

      Also Danke fürs Lesen
      MfG
      Markus B
      Der Verfasser wurde gefeuert


      Das stimmt nicht, also Bitte nicht irgendetwas äussern wenn man davon nichts weiß.

      Gruß Stephan
      Texte in rot verfasse ich in meiner Funktion als Administrator, alles andere ist meine private Meinung.

      SCE Livestream Projekt Support
      Das stimmt definitiv so nicht, nähere auskünfte wird es selbstverständlich nicht geben.

      Von daher möchte ich euch Bitten davon abzusehn, darüber zu Diskutieren.

      Gruß Stephan
      Texte in rot verfasse ich in meiner Funktion als Administrator, alles andere ist meine private Meinung.

      SCE Livestream Projekt Support
      Sorry, Uli, aber wir haben mehrere Nachrichten von ihm erhalten in denen er uns beleidigt und mehrfach um seine Löschung bittet.
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!
      Muss es ja net, kannst ja nix dafür. Gut, also bleiben wir sachlich dann wieder beim Thema.
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!
      Also als "Nachträglicher" Leser des ganzen kann ich das Theater nicht wirklich nachvollziehen. Es wurde nur versucht euch klar zu machen das der Pakt mit den Teufel (BILD) nicht viel bringt, wenn ihr selber als Team nicht mal richtig besteht, keine echte Präsenz beweist und die ganzen Vorschläge und Meinungen der anderen als "Angriff" interpretiert. Mal wieder... es ist im Foren, besonders leider auch hier, recht schwer konstruktive Kritiken zu bringen, ohne das sie gleich als "feindselig" interpretiert werden, nur weil sie nicht in die Richtung einschlagen, wie es Themenstarter gedacht haben. Die hier in Thread vorgebrachte Kritik verweist ins nichts da sie, nachträglich betrachtet, nicht den Tatsachen entspricht.

      Zum Frizl lässt sich sagen: "Tihihihi" :D.
      Anime-Fansubs:
      Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
      Member der Gruppen: G:AX und Subs4u.

      Prost auf die nächsten 16 Jahre Kohlregierung 2.0 mit Merkel: Auf in den Staatsbankrott :thumbup: und wir Bürger sind live dabei 8o

      foto-erzgebirge wrote:

      Es werden nach wie vor Vorurteile gegenüber der Bildzeitung gezogen, obwohl man selbst die Erfahrung gar nicht gesammelt hat. Ich hatte es einmal probiert und fand das Ergebnis sehr gut. Teils war der Artikel inhaltlich deutlich besser wie andere...
      Schade das man so erörtern muss...

      Sorry das ich nur auf diesen einen Teil eingehe.


      Bernd


      Das liegt ja wohl auch daran, das die BILD ja sonst nur denunziert und es nach ihrer Nase richtet, wie es ein beliebt. Man sollte daher nie sicher sein, das es letztendlich das wird, was man mit den Redakteuren so ausmacht. Klar, erlebt man das auch bei anderen Verlagen so, aber gerade bei BILD haftet dann schon eher was "schmutziges", wenn man wirklich mit den ein Artikel machen will. Und gerade hier ging das ganze ja über den Fritzl. Da ist doch klar, das man da lieber auf die Bremse tritt bevor größerer Schaden entstehen könnte ^^".
      Es ist doch, wie vorgeschlagen wurde, doch immer erst besser, wenn man mit der Regionalzeitung anfängt. Von klein auf groß.
      Anime-Fansubs:
      Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
      Member der Gruppen: G:AX und Subs4u.

      Prost auf die nächsten 16 Jahre Kohlregierung 2.0 mit Merkel: Auf in den Staatsbankrott :thumbup: und wir Bürger sind live dabei 8o

      foto-erzgebirge wrote:

      Ich will noch einmal mitteilen, dass hier nur Spekulationen über dieser Agentur fallen. Ich möchte kein Verlag im Schutz nehmen. Kann aber sagen, dass die Bildzeitung - sofern man:
      A: den Artikel noch einmal durchliest und auf dem Gesagtem behaart
      B: seriös die Thematik schildert
      C: seriös mit den Redakteuren zusammen arbeitet

      ein gutes Ergebnis erscheint. Es werden nach wie vor Vorurteile gegenüber der Bildzeitung gezogen, obwohl man selbst die Erfahrung gar nicht gesammelt hat. Ich hatte es einmal probiert und fand das Ergebnis sehr gut. Teils war der Artikel inhaltlich deutlich besser wie andere...
      Schade das man so erörtern muss...


      Nur wenn man auf Quote aus ist.

      foto-erzgebirge wrote:

      Sorry das ich nur auf diesen einen Teil eingehe.


      Da haben wir aber nochmal Glück gehabt.

      Grüße
      Texte in meiner Funktion als Moderator sind grün, alles andere ist meine private Meinung.

      Avatar: Superzelle vom 26.Mai 2007 im Ländle.
      Moin,

      Habt Ihr eigentlich eine Ahnung, was es die Bildzeitung interessiert, was Ihr von ihr haltet? :D Wenn Ihr fachliche Kritiken und Meinungen wollt, dann wendet Euch an Leute, die fachlich argumentieren und wissen wovon Sie reden! Wollt Ihr schnellen "Ruhm" und Bekanntheit und nebenbei noch ein paar Euro fuffzig, dann geht zu den Käseblättern und Schmierfinken der Republik. Wollt ihr aber Frieden und angenehme Um-
      gangsformen, dann geht respektvoll miteinander um. Paten sollten da mit gutem Beispiel voran gehen aber das scheinen der Kleine Schwabe und der liebe Enrico immernoch nicht verstanden zu haben!

      Gruß Daniel
      DER 500. EINTRAG IN MEINEM GÄSTEBUCH GEWINNT!!


      JETZT NEU+++sturmjäger-erzgebirge.de+++JETZT NEU

      Outlooks vom Team Erzgebirge - Vogtland xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de/synoptik
      Hallo SturmFFM-Kristian ich wünsch dir auch Frohe Weinacheten^ :D morgähn
      Also mit denn Zeitungen bei uns das ist so eine Sache.
      So was hab ich jetzt ich glaub schon zwei mal gehört:
      ,,,wenn man mit der Regionalzeitung anfängt. Von klein auf groß'''˜
      Ja mit diesem Satz^ gibt es in Süd Bayern so ein Kleines Problem, in der Theorie ist das ja nicht falsch was ihr da sagt.
      Ich selber und auch der Philipp haben sich bevor das mit der ,,Bild'' gekommen ist mal an die regional Zeitungen Gewand aber unsere Regional Zeitungen haben abgeltend. Die Zeitungen wo wir im groß Teil Süd Bayern haben sind von Haus aus sehr auf die Altbayerische Art zugeschnitten soll heißen unsere Regional Zeitungen interessieren sich mehr um den Bayerisches Brauchtum. und die Zeitungen sind halt sehr Kultur verbunden. Und Interessieren sich nicht so für was Modernes da das Stormchasen ja bei uns noch nicht so bekannt ist wie in denn USA.
      Darauf hin Kamm dann erst die ,,Bild'' ins Spiel.

      Aber das ist ja eigentlich egal das einzige was ich möchte das auch wenn einer eine Kritik los werden möchte das das dann auch freundlich ausfällt. 8o :thumbsup: :love:

      MfG
      Markus B
      Jau, dir auch frohe Weihnachten....

      Mich würden mal die Anschreiben an die Redaktionen im Wortlaut interessieren. Wenn ich mir hier mal einge Postings anschaue, sehe ich doch relativ eklatante Schwächen in Formulierung, Grammatik und Gestaltung.

      Und bitte nehmt das jetzt nicht wieder als Hexenjagd. Ich habe lange im Medienbereich als Kameramann gearbeitet, meine Eltern hatten eine eigene Filmproduktionsgesellschaft. Da kamen dann natürlich auch entsprechende Bewerbungen für Praktikas, Volotäriate und so weiter. Bewerbung in Geschreibsel-Form formuliert haben wir gleich zurückgeschickt und nicht weiter beachtet.

      Man muss sich mal bewusst sein, was auch kleine, regionale Zeitungen/Medien täglich für eine Flut von Zuschriften haben. Da ist Oma Knattersack sauer über den Nachbarn mit seinem Komposthaufen, will darüber berichtet wissen. Oder die 3. Klasse der Pusemukelschule hat einen Kaffee-Nachmittag zwecks Geldsammeln für ein neues Hamsterrad. Und will darüber berichtet wissen.

      Da kann ich es schon nachvollziehen, das ein nicht sorgfältig formuliertes Schreiben mit diversen Schwächen nicht weiter beachtet wird. Desweiteren kommt es auch auf die Saison und vorallem um Tagesaktualität an. Welcher Redakteur soll sich jetzt bei Schneechaos für die Sturmjagd im Sommer erwärmen können? Und wer sagt denn, das eure Anschreiben nicht irgendwo auf Widerruf am schwarzen Brett hängen, a la "Warte mal, da war doch was mit so Chasern aus Bayern...", wenns im Sommer wieder irgendwo zur Sache geht sturmtechnisch...

      Also, bitte nicht wieder in den falschen Hals bekommen, wir wollen sachlich diskutieren und eigentlich nur helfen ;)
      Tornado ist kein Spiel oder Film, es ist Realität !
      8o :thumbsup:
      hast du schon mal was vom Urheberrecht gehört??
      @SturmFFM-Kristian

      Hast Du Westerwelle Persönlich so Fotografiert?

      Das Thema ist anscheind jedes Jahr zu Weihnachten ein Hyp in den Foren,
      in meinen Augen sollten sich die Menschen andere gedanken machen als
      immer wieder die gleiche Leier hoch zu holen.

      Auch ist Interessant wer immer zu den gleiche Themen ein Statment abgibt, das Streben nach RUHM und EHRE bravo Männers.
      Es ist hier eher wie im Kindergarten so das der Futterneid herrscht.
      "Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat."

      Peter Hofmann[LK GG] wrote:

      hast du schon mal was vom Urheberrecht gehört??
      @SturmFFM-Kristian

      Hast Du Westerwelle Persönlich so Fotografiert?

      Das Thema ist anscheind jedes Jahr zu Weihnachten ein Hyp in den Foren,
      in meinen Augen sollten sich die Menschen andere gedanken machen als
      immer wieder die gleiche Leier hoch zu holen.

      Auch ist Interessant wer immer zu den gleiche Themen ein Statment abgibt, das Streben nach RUHM und EHRE bravo Männers.
      Es ist hier eher wie im Kindergarten so das der Futterneid herrscht.


      Jetzt sind wir hier schon bei Bildrechten...lol... aber um Schaden vom Forum abzuwenden, werde ich meinen WW mal entfernen.... :thumbdown:
      Tornado ist kein Spiel oder Film, es ist Realität !
      8o :thumbsup: