13.06.2011 / Nebraska / Superzelle, Tornadoverdacht, Regenbogen, Mammatus

      13.06.2011 / Nebraska / Superzelle, Tornadoverdacht, Regenbogen, Mammatus

      Hallo zusammen,

      das ist nun mein letzter Bericht aus den USA für dieses Jahr. Gegen 16:00 Uhr ging es in Nebraska los und es bildeten sich um
      mich herum Gewitter. Am schönsten war die Entwicklung folgender klassischer Superzelle, deren Wolkentürme im schönsten
      Sonnenlicht nach und nach hochschossen. Während ich so fotografierte hielt plötzlich ein anderer Sturmjäger neben mir an und
      sagte mir, das bei dieser Zelle vor Tornados gewarnt wird. Außerdem auch die Zelle vor der anderen Seite, zu der ich gleich komme.
      Nun aber zur Superzelle, die sich nach Südwesten bewegte anstatt nach Südosten, wie die anderen:










      Hier ist sehr schön ein starker Overshooting-Top zu sehen der die Stärke der Zelle beweist.





      Auch andere Zellen bildeten sich nebenan.



      Auf der anderen Seite zogen einige scheinbar schwächere Zellen durch, die aber ebenfalls ganz schöne Strukturen hervorbrachten.







      Von der folgenden Zelle wurden drei Tornados gemeldet. Dies wr vielleicht einer davon. Die Entfernung war zu groß, um sicher
      zu sein, aber es sieht schon sehr danach aus.



      Als die Zelle näher kam sah das so aus.





      Anschließend gab es einen großartigen Regenbogen vor tollen Cumulus- und Mammatuswolken zu sehen.









      In den letzten Sonnenstrahlen wirkten die Mammaten dann noch besser.











      Danach gab es noch eine tolle Blitzshow, die aber mal wieder kaum zu fotografieren war.
      So, das soll es dann aus Amerika von meiner Seite gewesen sein. Ich hoffe Ihr hattet Spaß an meinen Berichten.
      Mittwoch geht es dann wieder nach Berlin, wo ich dann gewittermäßig wieder in der Versenkung verschwinden werde.

      Viele Grüße,

      Thomas
      Hey Thomas,

      na das ist doch mal ein entspannter Abschlussbericht, abermals mit tollen Bildern ;)

      Auf jeden Fall vielen vielen Dank für Deine Berichte aus der 8-wöchigen USA-Reise. Die Zeit vergeht doch rasend.
      Ich glaube, wenn Du eine Zusammenfassung von 30 Bildern zusammenstellen müsstest, hättest Du auch Schwierigkeiten, da es enorm viele schöne Bilder sind. Also ich könnte mich nicht entscheiden.

      Ich wünsche Dir einen angenehmen Rückflug und erhol Dich erstmal von Deinen "Strapazen", die so ein langer Urlaub nach sich zieht ("Culture Shock"). Ich glaube, hier wirst Du Dich anfangs etwas langweilen, aber das wird schon wieder ;) Berlin heißt Dich willkommen.

      Beste Grüße
      Chrischi
      Gewitter Berlin:
      2015: 6
      2014: 47
      2013: 36
      2012: 49
      2011: 46
      FACEBOOK: https://www.facebook.com/groups/wetterfuerberlin/

      Video Best-Of 2007-2008: http://www.youtube.com/watch?v=GsGYQjhfQt4
      Hallo Thomas,


      wie immer wahnsinns Impressionen aus den USA. Da hast du ja wirklich alles raus geholt was in 8 Wochen nur irgendwie möglich ist, Respekt.

      Grüße und gute Heimreise
      Texte in meiner Funktion als Moderator sind grün, alles andere ist meine private Meinung.

      Avatar: Superzelle vom 26.Mai 2007 im Ländle.
      Boar, die Quellungen sehen ja aus wie in Stein gemeiselt. Und wieder sehr schöne Mammaten. Und Wahnsinns Fotos :thumbup:
      Deine Berichte aus den USA waren immer wieder sehr interessant und auf jedenfall ein Hingucker. Top, Top, Top! Einfach genial! :love:
      Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rückflug. Back to good old Germany and the Scheiß-Weather :D !

      Viele Grüße! Maik
      Hio Thomas,

      na da hast du zum Abschluss der Reise noch mal tief in die Strukturkiste gegriffen und ein paar wunderschöne Impressionen herausgeholt. Die Quellungen der Superzelle sind aber auch atemberaubend schön. Und auch die später folgenen Mammaten sehen wirklich geil aus, Respekt!


      LG


      Daniel


      P.S. Willkommen zurück! ;)
      Daniel Plätz

      Texte in meiner Funktion als Moderator werden in grün geschrieben, alles andere ist meine rein private Meinung!


      Mitglied der folgenden SCE-Gruppen:
      - Moderator
      - SCE Paten-Projekt

      Ihr könnt mich gerne ansprechen!


      Homepage: chasingteam-dortmund.de
      Hallo Thomas,

      wow! Das ist doch ein krönender Abschluss von deinem großartigen Chasingurlaub!
      Die Geburt einer Superzelle ist schon verdammt faszinierend!

      Gruß René
      Texte in meiner Funktion als Moderator sind grün, alles andere ist meine private Meinung.
      Hallo, ja sehr guter Bericht zum Abschluss. Die Bilder sind echt klasse. Ich glaube mir würde es schwer fallen von den USA wieder nach Deutschland zurückzukehren, wenn ich erstmal sowas gesehen hab...
      ... Never Stop Chasing!
      Hey Thomas,

      dieser letzte Bericht aus Deiner Chasingzeit in den USA,ist wirklich nochmal eine Augenweide.Die Mammaten sind wunderschön und die massiven Quellungen der Superzelle finde ich beeindruckend.Wie aus dem Lehrbuch! ;)

      Du hast echt alles erlebt,was man als begeisterter Stormchaser bei Gewittern auf die Linse bekommen kann.Nun gehts wieder Richtung Heimat,so schnell können 2 Monate vergehen.

      Ich freue mich,wenn Du wieder hier bist.Das Berliner Wetter wird am Mittwoch recht warm sein bei Sonne,Do gibt es dann nahmittags die nächste Chance auf Gewitter bei 29°C.Somit wird die Sehnsucht nach den tollen Eindrücken vielleicht nicht so groß;-)

      Welcome back to Berlin!

      Chrissi
      Hallo Thomas!

      Diese letzten Eindrücke sind einfach gigantisch, besonders die Entstehung der Superzelle. Vielen Dank, das wir an den Eindrücken deiner Reise teilhaben durften.

      Gruß Daniel
      DER 500. EINTRAG IN MEINEM GÄSTEBUCH GEWINNT!!


      JETZT NEU+++sturmjäger-erzgebirge.de+++JETZT NEU

      Outlooks vom Team Erzgebirge - Vogtland xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de/synoptik