Anregung von Pelle (Leipzig)

    Anregung von Pelle (Leipzig)

    Da Pelle im moment keine Beiträge erstellen kann (wird gerade geschaut warum das so ist), hat er mich per PN gebeten, dieses für Ihn zu Posten.

    Grüße Stephan




    Hi erstmal einige kennen mich als produktiven Mitarbeiter andere als notorischen Nörgler ^^

    Heute mal den Nörgler xd

    Ich beobachte schon eine ganze weile das Portal hier und mir schlägt dabei was auf den Margen und zwar:

    Storm Chasen ist was? Im allgemeinen verückte die irgendwelchen Stürmen hinterher rennen so denken jedenfalls die meisten.

    Ich denke eher daran das wir verstehen wollen warum und wie und wann ein Sturm losbricht um eventuell auch die Bevölkerung zu warnen.
    Mir ist nur leider im Portal aufgefallen das die meisten schreiben "mist habe nichts gehabt" oder "ich wünschte mir ein richtig kräftiges Unwetter"
    Mit solchen aussagen habe ICH PERSÖNLICH EIN Problem denn wer das denkt ist (meine Meinung) hier fehl am platze.
    Ihr müsst immer bedenken Unwetter verursachen Schäden die sachlich sind oder sogar Leben kosten.
    Wir sind denke ich dazu da unser "Hobby" nicht dafür zu nutzen geil auf Unwetter zu sein sondern um Menschen leben darauf vor zu bereiten das etwas passiert und die Bevölkerung rechtzeitig in Schutz geht.

    Mir ist aufgefallen das die meisten in unserem Lande Tornados nicht verstehen den so etwas gibt es ja nur in den USA und genau das ist das was wir denen beibringen müssen und nicht das wir erscheinen als wenn wir geil auf Unwetter und Schäden seien.

    Gruß Pelle der Nörgler *grins*
    Texte in rot verfasse ich in meiner Funktion als Administrator, alles andere ist meine private Meinung.

    SCE Livestream Projekt Support
    Oh Gott, noch nen Moralapostel.

    Aber damit haben wir das Thema für 2011 nun auch gehabt. Mal sehen wie die Begründung nächstes Jahr ausfällt.
    Anime-Fansubs:
    Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
    Member der Gruppen: G:AX und Subs4u.

    Prost auf die nächsten 16 Jahre Kohlregierung 2.0 mit Merkel: Auf in den Staatsbankrott :thumbup: und wir Bürger sind live dabei 8o
    Ich finde diesen Beitrag total lächerlich, wir als Stormchaser wünschen niemanden Leid oder etwas böses. Uns fasziniert einfach das Gewitter ... sei es der Donner, die Blitze, die Strukturen und ja auch mal Ereignisse wie Tornados oder Großer Hagel sind bemerkenswert, sowas zeigt uns immer wieder wie gefährlich und doch so schön die Natur sein kann. Klar ist wohl auch das wenn sich Leute starke Gewitter wünschen, die meisten eher auf nette Strukturen und Blitze drauf hinaus sind, nicht etwa auf große Schäden oder gar Schlagzeilen wo Menschen ihr Leben gelassen haben. Auch sollte klar sein, dass wenn Menschen sich warme und heiße Sommer wünschen, die sich nicht gleich Ernteausfälle und Waldbrände wünschen ... das kann man nun weiter ausholen bis zum geht nicht mehr, aber es soll klar machen das wir egal ob es Schäden, Ereignisse wie Tornado / Hagel usw. ist es eh nicht beeinflussen können und wir das ganze zur nur Fotografieren oder filmen weil es zur gesamten Dokumentation einens Gewitters dazu gehört. Auch ich wünsche mir Gewitter oder Unwetter, ganz einfach weil man seinem Hobby mal wieder nachgehen möchte, warum fliegen Leute in die USA ? Weil sie dort Gewitter erwarten und auch bekommen ^^ ... also ich finde deine Aussage total übertrieben und überlüssig, du nimmst das wohl ganz falsch auf ... Ich denke wenn Leute gezielt schreiben ich wünsche mir ein starkes Gewitter mit vielen überfluteten Kellern und ganz vielen bäumen auf der Stzraße, dann ist das wieder was anderes.

    & nochmal dazu das wir die Leute in sachen Gewitter erziehen sollen..... Man kann es immer wieder versuchen, aber die meisten nehmen es halt nicht ernst und fahren dennoch bei Aquaplaning mit 200 kmh über die Bahn oder sitzen gemütlich draussen beim Gewitter oder fahren durch ein starkes Gewitter mit dem Fahrrad. Sowie es auf jeder Party immer welche gibt die ärger machen oder zuviel trinken, jeder ist anders.

    In diesem Sinne, freu mich auf morgen ^^

    Liebe Grüße
    Stormchasing vom Harz bis zur Heide!
    http://www.stormchasing-harz-heide.de/
    Hallo Pelle!

    Gut gemeint von dir, aber auch ich halte den Beitrag für recht überflüssig. Es dürfte jeden bekannt sein, der die Sache ernst nimmt, dass das Wetter auch Gefahren birgt und Schäden verursachen kann. Das wünscht sich keiner, ist aber so. Ich habe daher auch nicht immer Lust auf meine Formulierungen zu achten; z.B. sag ich auch schon mal: "Geile Superzelle" oder "Sehr imposante Hagelzelle" etc. ("imposant", "genial", "beeindruckend" statt einfach "geiles Teil!!!" sind bei mir auch schon so Wörter geworden, damit sich keiner auf den Schlips getreten fühlt). Und muss ich da jetzt immer dazu erwähnen, dass ich die Schäden nicht gut finde: "Krasse Lage steht an. Wird sehr interessant. Aber die Schäden werden nicht schön sein." ?( Ich denke, das könnte hier und da den Fokus verrücken. Plötzlich stehen die Schäden auch im Blickfeld. Das möchte ich persönlich jedoch nicht. Ich konzentriere mich auf das, was am Himmel passiert. Und bei Gefahren wird nach Möglichkeit gewarnt; bei Schäden wird entsprechend analysiert. Denn immer wieder auch auf die Schäden aufmerksam zu machen, hat für mich die Tendenz zum Katastrophen-Tourismus: "Schaut mal meine Fotos. Geile Superzelle. Aber die übelst krassen Schäden erst!" So etwas will ich nicht hören und auch nicht auf Fotos sehen (es sei denn, es handelt sich wie erwähnt um eine Schadensanalyse).

    Grüße! Maik
    Wow hier wird scharf geschossen ok
    Ich hatte eigentlich nicht die Leute damit gemeint die so überaus freundlich geantwortet haben von wegen Moralapostel es geht mir eigentlich am A... vorbei aber da einige im Portal es so schreiben wie se es auch meinen und es unangemeldete User in den falschen Hals bekommen da diese es lesen können ist es mir nicht egal ich wollte nur auf den entstehenden.... ich nenne es mal Kindergarten hinweisen denn ich denke mal im Interesse aller die es ernst nehmen wäre es besser so etwas zu unterbinden!

    naja sage besser nichts mehr und schaue zu wie andere die es nur au Fun machen den Leuten die es ernst nehmen den ruf versauen.
    Ich finde es immer wieder geil das man gleich los wettert ohne mal den Text zu hinterfragen.
    Gruß der "Moralapostel " :cursing:



    Ich bin nicht Dumm du kannst nur meiner komplizierten Denkweise nicht folgen!!!
    @ Pelle.

    In diesem Forum sind immer mehr unterwegs den es nicht ums verstehen von Gewittern geht und der Faszination am Wetter. Es muss immer lauten Schwergewitter oder Hagelsturm und jeder will ein Funnel oder sonstiges gesehen haben. Es gibt nur noch von wenigen lesenwerte Berichte mit guten Bildern. Ich habe mich für meinem teil aus diesem Forum distanziert und stelle momentan keine Berichte mehr hier rein.
    Folge mir auf Twitter
    und auf Nordgewitter Facebook

    Marcel [S-H] wrote:

    @ Pelle.

    In diesem Forum sind immer mehr unterwegs den es nicht ums verstehen von Gewittern geht und der Faszination am Wetter. Es muss immer lauten Schwergewitter oder Hagelsturm und jeder will ein Funnel oder sonstiges gesehen haben. Es gibt nur noch von wenigen lesenwerte Berichte mit guten Bildern. Ich habe mich für meinem teil aus diesem Forum distanziert und stelle momentan keine Berichte mehr hier rein.

    Die Frage aber wäre dann doch, ob nicht genau dieses Verhalten zu einem Ausbleiben des Bildungseffektes und Vorbilcharakters führt. Je mehr Leute einen qualifizierten Beitrag posten, umso geringer ist der Anteil dessen, was verworfen werden sollte!
    Ignoranz und Distanz ist bei all den Optionen sicherlich die am wenigsten förderliche für dieses Forum!

    Pelle (Leipzig) wrote:

    Wow hier wird scharf geschossen ok
    Ich hatte eigentlich nicht die Leute damit gemeint die so überaus freundlich geantwortet haben von wegen Moralapostel es geht mir eigentlich am A... vorbei aber da einige im Portal es so schreiben wie se es auch meinen und es unangemeldete User in den falschen Hals bekommen da diese es lesen können ist es mir nicht egal ich wollte nur auf den entstehenden.... ich nenne es mal Kindergarten hinweisen denn ich denke mal im Interesse aller die es ernst nehmen wäre es besser so etwas zu unterbinden!

    naja sage besser nichts mehr und schaue zu wie andere die es nur au Fun machen den Leuten die es ernst nehmen den ruf versauen.
    Ich finde es immer wieder geil das man gleich los wettert ohne mal den Text zu hinterfragen.
    Gruß der "Moralapostel " :cursing:


    Wenns dir egal wäre, hättest du dazu nix geschrieben und derzeit ist die Situation hier recht entspannt, was Berichte und Fotos angeht. Die Shoutbox ist Sache der Moderation und das Thema "Achtet auf eure Wortwahl" kann man nicht 24/7 im Jahr beobachten und kontrollieren usw.

    Dein "Text" hinterfragen muss man nicht. Gibt schließlich jedes Jahr son Thread dazu :thinking:
    Anime-Fansubs:
    Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
    Member der Gruppen: G:AX und Subs4u.

    Prost auf die nächsten 16 Jahre Kohlregierung 2.0 mit Merkel: Auf in den Staatsbankrott :thumbup: und wir Bürger sind live dabei 8o
    Oh ja, ein Nerv-und Nörgelthread, da will ich mittun... :monster: Nee Spass beiseite! Wie ist Eure Meinung zu Leidenschaft und Begeisterung für unser Hobby? Was darf ich denn noch sagen, darf ich meine Begeisterung kundtun? Versteht mich nicht falsch, aber jeder, der sich hier anmeldet und auch alle Anderen mussten sich einem Verhaltenskodex verpflichten. Wenn sich einer dumm oder gar zu begeistert äußert dann werden es die Admins schon klären. Man kann nicht immer überall sein und Alles mitbekommen aber die alljährlichen Userbeiträge zu diesem Thema müssen echt nicht sein! Und Pelle mal so unter uns, wer so ein Thema eröffnet sollte sich eben auch auf "unfreundlichere" Posts einrichten. Ich persönlich möchte mir die Begeisterung für gefährliche oder gar zerstörerische Wetterlagen nicht verbieten lassen und ich warne eindrücklich vor jeder Art von Doppelmoral, denn Andere fliegen zum Chasen in die Staaten wohlwissend, das Ihr Wunsch nach außergewönlichen Wetterlagen alljährlich auch eine gewisse Anzahl von verheerenden Tornados hervorbringen wird, die heftigste Sach-und Personenschäden anrichten werden. Die Begeisterung für das Erlebte und Gesehene kann man aus den Chasingvideos ja kaum wegreden. ;) Und wir alle schauen uns diese an und sind ebenso fasziniert. Lieber Pelle, ich traue jedem Einzelnen User zu, seine Reaktionen entsprechend steuern zu können und wer das "Geschwätz" von "Neulingen" und Posern ernstnimmt (auch von den Gästen und stillen Mitlesern) der sollte sich ernsthaft überlegen ob seine geistigen Fähigkeiten ausreichen um diesen Forum hier inhaltlich und moralisch zu folgen!

    Gruß Daniel
    DER 500. EINTRAG IN MEINEM GÄSTEBUCH GEWINNT!!


    JETZT NEU+++sturmjäger-erzgebirge.de+++JETZT NEU

    Outlooks vom Team Erzgebirge - Vogtland xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de/synoptik

    PatrickJ (Kiel/Ulm) wrote:

    Je mehr Leute einen qualifizierten Beitrag posten, umso geringer ist der Anteil dessen, was verworfen werden sollte!
    Ignoranz und Distanz ist bei all den Optionen sicherlich die am wenigsten förderliche für dieses Forum!
    Ganz meine Meinung.
    Ich wünsche mir zwar auch öfters mal Gewitter, aber eher aufgrund der Blitze/Lightshows, die faszinieren mich eigentlich am meisten. Aber große Schäden für andere, zerstörerische Tornados und Downbursts, habe ich mir noch nie herbeigewünscht. In diesem Sinne schließe ich mich dem Beitrag von Torben H.[Celle] an.


    Auch bei Youtube und mehr auf meiner Homepage

    LG Oliver
    Hä? :?:

    von Doppelmoral, denn Andere fliegen zum Chasen in die Staaten wohlwissend, das Ihr Wunsch nach außergewönlichen Wetterlagen alljährlich auch eine gewisse Anzahl von verheerenden Tornados hervorbringen wird, die heftigste Sach-und Personenschäden anrichten werden.


    Wie jetzt ? neue Tornadoentstehungs- Theorie? ? Der Wunsch nach außergewöhnlichen Wetterlagen ,bringt eine gewisse Anzahl von verehrenden Tornados hervor? Tolle Sache ,muss ich mir merken! :this: (Achtung das war Satire)

    Soory ,aber deine Ausführungen Daniel sind schlicht falsch! Es gibt natürlich Mitfahrer die wir schon einmal mit hatten die nichts anderes im Kopf hatten als einen Tornado zu sehen nur diese Erwartungen werden fast nie ganz erfüllt. Die meisten die mitfahren wollen etwas ganz anderes nämlich Extremwetter was keinesfalls immer der Tornado oder Riesenhagel sein muss. Redet mit den Leuten und sie werden euch viele faszinierende Dinge erzählen, die nicht immer etwas mit Gewittern zu tun haben und eine solche Reise ,reise wert machen.

    Ich persönlich kann um bei diesem Tread zu bleiben nur dem Ersteller recht geben! Es ist schon unangenehm wie man sich über die Faszination Gewitter unterhält! Es geht auch nicht darum irgendjemandem diese Faszination zu nehmen sondern darum diese Faszination zu teilen und dieses mit Worten die auch zeigen wieso es so ist!

    Kommentare wie : Ich will Unwetter hier haben, bitte bitte Gewitter usw ...sind doch nun wirklich mehr als blöd oder peinlich! Es gibt leute die nichts anderes zu tun haben alle 5 Minuten in der Shoutbox zu fragen wann dann endlich Gewitter bei ihnen ist oder kommt ( vielleicht mal Karten lesen oder noch besser etwas zum Thema lernen! :spiteful: )

    Ich persönlich finde Gewitter auch faszinierend und zum teil wunderschön nur sollte nicht jeder auch Ehrfurcht und Pietät besitzen? Wie kann man von einem Geilen Unwetter sprechen, dass es in Belgien gab und Tote zu beklagen sind? Für mich ist es immer selbstverständlich das ich diesen Anstand in meinen Kommentaren nie aus den Augen verliere auch wenn ich genau weiß, dass Unwetter kommt auch ohne meine Faszination und tötet Menschen.

    Fazit : Faszination : ja - Sensationsgeilheit : nein und auch keinen Schwanzvergleich : mein Foto ist schöner als deines ...... oder noch schlimmer : warum habe ich so wenig Zugriffe auf meinen Beitrag :fie:

    In diesem Sinne : Viele schöne Gewitter für Gänsehautfeeling ,wenig Schäden und hoffentlich keine Opfer.

    Grüße

    Ansgar
    Will garnicht nachdenken wie oft wir dieses oder SEHR ähnliche Themen nun hatten, ich denke jeder chased iiiirgendwo auch aus seinen eigenen Gründen und sei es selbst die "Geilheit" am Unwetter - find ich jetzt nicht besonders schlimm. Das ein Unwetter Menschenleben kosten kann ist wohl jedem bewusst, aber kommt ein Unwetter, dann kommt es nunmal unweigerlich und man kann es nehmen wie man will. Nur weil sich manche Unwetter wünschen, kommen diese noch nicht, wir sind ja alle nicht im Besitz von Wunderlampen... zumindest besitze ich keine :P. Der Rest ist Einstellungssache, die jedem selbst überlassen ist. Ich bin aktuell froh über schönes warmes Wetter, das hebt die Laune, jedoch bin ich jetzt nicht notorisch gegen ein ordentliches Gewitter - dass kann auch durchaus schön sein uuuund wenns kommt dann kommts nunmal.

    Alles in Allem tuts aber auch der Post von Bastian.


    MfG
    Jeder Freund der Zelle ist auch mein Geselle :thumbup:

    OK einige haben verstanden was ich meine andere nicht.

    Ich gebe den Satz der mich auf die Palme brachte mal wieder:
    Also ich möchte heute Abend ein Gewitter wo es minimal 2 mal pro Sekunde Blitzt und wenigstens 120 Kmh Böhen damit es mal interesant wird.

    Wer es war ist egal aber wenn ihr diese aussage ok findet sach ich nichts mehr den habe ich was falsch verstanden.


    Gruß Pelle der Nörgler



    Ich bin nicht Dumm du kannst nur meiner komplizierten Denkweise nicht folgen!!!
    Das der Herr sich da ne Lightshow wünscht ist ja ok, aber wozu 120kmh Böen? Das ist wirklich sinnfrei, hier kann es tatsächlich gefährlich für Anwohner werden & das obwohl ein Chaser rein fototechnisch nichts von hat... maximal könnte man sich den Kick geben und sich den Böen entgegenstellen - ist aber tatsächlich irgendwie Hirnlos.

    Alles weitere was ich dazu zu sagen habe entnehme man dem letzten Post meinerseits

    MfG
    Jeder Freund der Zelle ist auch mein Geselle :thumbup:

    Da kann ich mich Robin nur anschließen. Unwetter gibt es IMMER. Egal ob man da jetzt drauf "wartet" oder nicht. Das man das Wetter nicht beeinflussen kann, hat uns der Herr Kachelmann in einem Twitter-Video schön veranschaulicht. Fakt ist: Unwetter wird es immer geben, und sie werden auch immer ihre Opfer fordern - sei es "nur" Sachschaden oder doch ein Menschenleben. Unsere Aufgabe ist es doch, das Beste aus der Situation "Unwetter" zu machen. Sei es ein einfaches "Lustbild" eines im Abendlicht angestrahlten freistehenden CB's, Bilder von den Schäden oder das warnen vor einem schadenbringenden Unwetter! So schlimm viele Gewitter sein können, so schön können sie dennoch in ihrer Ästhetik sein! Ich denke den meisten von uns ist bewusst, dass da pure Schönheit und Leid oftmals eng bei einander liegen.

    Wie gesagt: Macht das Beste draus! Damit ist den meisten geholfen!

    mfg chris

    Ist ja bald mal gut, er hat seinen Standpunkt klar gemacht, in seiner eigenen Welt sucht er sich ein anderes Hobby und schaltet die Unwetter ab weil ja sonst immer einer zu Schaden kommt.
    Es muss einem doch mal klar werden, das sich alles wiederspricht. Wenn sich einer einen heißen Sommer wünscht, damit sich die meisten Leute sonnen und baden können und damit der Urlaub schön wird. Wird i.wo ein älterer Mensch zu Grunde gehen, durch die Temps oder es fällt die Ernte aus, die Flüsse trocknen aus usw. .
    Wenn sich am Standpunkt A 4 Leute freuen weil sie einen genialen Blitz auf dem Foto haben und das ihr bis jetzt schönstes Foto ist, bangen auf der Seite des Gewitters Menwschen um ihr Leben, weil genau der Blitz in ihr Haus eingeschlagen ist und dieses nun brennt. Egal was man macht, sich wünscht o.ä. es gibt immer Leute mit einem Nachteil und einem Vorteil.
    Also ganz ehrlich, ich wünsche mir auch meine Gewitter, ne tolle Lightshow, auch mal einen Tornado(den wünsche ich mir wie bei Apolda auch nur auf einem Feld), genauso wie ich mir mal nette Sommertage mit viel Sonne und wärme wünsche & abends meine Bratwurst, obwohl ich ja weiß das Tiere dafür sterben und das ja auch nicht so toll ist ;)

    Aber wo du Recht hast, solche Aussagen wie 120kmh Böen, ja fürs feeling im Herbst bei einem Sturm ganz nett, aber man sollte sich dann doch kein großen Hagel o.ä. wünschen, da bin ich deiner Meinung.

    In diesem Sinne.

    viele Grüße
    Stormchasing vom Harz bis zur Heide!
    http://www.stormchasing-harz-heide.de/
    Hallo Pelle,

    Du beschämst die Leipziger Gilde ( u.a. Micha, Enno incl. mich) schon ganz schön. Man bekommt den Eindruck, dass Foren nicht dazu dienen, deren Beiträge auch mal zu lesen. Das Thema machte schon so oft die Runde, dass man dem überdrüssig wird. Wer den Sinn des Forums nicht habhaft werden kann, sollte schweigen: Silencium est aureum, wie der Lateiner sagt.

    In der Hoffnung auf Dein Einsehen...

    Gruss

    Uwe
    SGLADSCHGLEI!
    Lieber Ansgar!

    Zuerst möchte ich mich mal für meine Ausdrucksweise entschuldigen, das nächste mal drücke ich mich genauer aus. Aber eigentlich sollte man verstanden haben, wie ich das gemeint hatte: Also noch mal einfach für Ansgar: Chaser fliegen in die USA um Schwergewitter und bestenfalls Tornados sehen zu können, dazu brauchts eine deftige Wetterlage, die Wetterlage die den zugereisten Chasern "ihren Tornado" beschert, zerstört unter Umständen eine Ecke weiter Häuser oder verletzt Menschen. Trotzallem werden die Chaser ihre Fotos und Videos voller Stolz und Begeisterung zu Hause zeigen und auch die Zuschauer werden unter Umständen der Faszination Wetter / Unwetter erliegen. Ich finde es spitze, das du diesen Ansatz als falsch bezeichnest, da du dann wahrscheinlich jede einzelne Person und deren Beweggründe kennst, die zum chasen in die Staaten fliegt. Naja gut, soll sich jeder angesprochen fühlen der es nötig hat. Du warst jedenfalls nicht gemeint.

    Ansgar Berling wrote:

    Ich persönlich kann um bei diesem Tread zu bleiben nur dem Ersteller recht geben! Es ist schon unangenehm wie man sich über die Faszination Gewitter unterhält! Es geht auch nicht darum irgendjemandem diese Faszination zu nehmen sondern darum diese Faszination zu teilen und dieses mit Worten die auch zeigen wieso es so ist!


    Ansgar Berling wrote:

    Kommentare wie : Ich will Unwetter hier haben, bitte bitte Gewitter usw ...sind doch nun wirklich mehr als blöd oder peinlich! Es gibt leute die nichts anderes zu tun haben alle 5 Minuten in der Shoutbox zu fragen wann dann endlich Gewitter bei ihnen ist oder kommt ( vielleicht mal Karten lesen oder noch besser etwas zum Thema lernen! :spiteful: )



    Wenn man als Erwachsener nicht zwischen den Meinungen und Ansagen von Pubertierenden Spinnern und "normalen" Usern unterscheiden kann, tut es mir leid.

    Ansgar Berling wrote:

    Ich persönlich finde Gewitter auch faszinierend und zum teil wunderschön nur sollte nicht jeder auch Ehrfurcht und Pietät besitzen? Wie kann man von einem Geilen Unwetter sprechen, dass es in Belgien gab und Tote zu beklagen sind? Für mich ist es immer selbstverständlich das ich diesen Anstand in meinen Kommentaren nie aus den Augen verliere auch wenn ich genau weiß, dass Unwetter kommt auch ohne meine Faszination und tötet Menschen.


    Na dann sprecht doch die Leute konkret an und verwarnt Sie oder macht sonst was. Weiß doch nun jeder was Ihn erwartet...Ständig das geeiere um die selben Themen. Ich kenne hier im Forum niemanden, der den anderen die Wetterpest an den Hals wünscht, niemand der sich über verletzte Menschen freut oder hohe Sachschäden wünscht. Wir sind doch nicht BLÖD :pillepalle: ! Also stellt uns auch nicht so hin. Ständig diese Gutmenschen, die der Meinung sind anderen ihre Sicht auf die Dinge vermitteln zu müssen. Die meisten hier sind keine Diplomaten, begleiten keine öffentlichen Ämter und drücken sich unter Umständen nicht immer 100%ig korrekt aus aber Begeisterung lässt sich nunmal nicht immer steuern und manchmal schießt man eben übers Ziel hinaus.

    Torben H.[Celle] wrote:

    Ist ja bald mal gut, er hat seinen Standpunkt klar gemacht, in seiner eigenen Welt sucht er sich ein anderes Hobby und schaltet die Unwetter ab weil ja sonst immer einer zu Schaden kommt.
    Es muss einem doch mal klar werden, das sich alles wiederspricht. Wenn sich einer einen heißen Sommer wünscht, damit sich die meisten Leute sonnen und baden können und damit der Urlaub schön wird. Wird i.wo ein älterer Mensch zu Grunde gehen, durch die Temps oder es fällt die Ernte aus, die Flüsse trocknen aus usw. .
    Wenn sich am Standpunkt A 4 Leute freuen weil sie einen genialen Blitz auf dem Foto haben und das ihr bis jetzt schönstes Foto ist, bangen auf der Seite des Gewitters Menwschen um ihr Leben, weil genau der Blitz in ihr Haus eingeschlagen ist und dieses nun brennt. Egal was man macht, sich wünscht o.ä. es gibt immer Leute mit einem Nachteil und einem Vorteil.
    Also ganz ehrlich, ich wünsche mir auch meine Gewitter, ne tolle Lightshow, auch mal einen Tornado(den wünsche ich mir wie bei Apolda auch nur auf einem Feld), genauso wie ich mir mal nette Sommertage mit viel Sonne und wärme wünsche & abends meine Bratwurst, obwohl ich ja weiß das Tiere dafür sterben und das ja auch nicht so toll ist ;)


    :thumbup: Danke Thorben

    Pelle (Leipzig) wrote:

    Ich gebe den Satz der mich auf die Palme brachte mal wieder:
    Also ich möchte heute Abend ein Gewitter wo es minimal 2 mal pro Sekunde Blitzt und wenigstens 120 Kmh Böhen damit es mal interesant wird.

    Wer es war ist egal aber wenn ihr diese aussage ok findet sach ich nichts mehr den habe ich was falsch verstanden.


    Ich denke diese Person, die sich sowas wünscht ist ein Idiot und hat noch nie ein annähernd starkes Unwetter erlebt. Genauso unnötig ist es solchen Aussagen soviel Aufmerksamkeit und Bedeutung zu schenken und dann auch noch zum Threadthema zu machen. Wie ich schon geschrieben habe, auch die Gäste und stillen Mitleser sind sicherlich in der Lage zwischen ernsthaften Äußerungen und idiotischen Einzelbemerkungen zu unterscheiden. Das Denken wollt ihr den Leuten nicht noch abnehmen, oder?

    In jedem Lebensbereich gibt es Leute die den Bogen überspannen. Warum sollte es dann bei den Wetter/Unwetterbegeisterten anders sein?


    Gruß Daniel
    DER 500. EINTRAG IN MEINEM GÄSTEBUCH GEWINNT!!


    JETZT NEU+++sturmjäger-erzgebirge.de+++JETZT NEU

    Outlooks vom Team Erzgebirge - Vogtland xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de/synoptik
    @Daniel :
    Trotzallem werden die Chaser ihre Fotos und Videos voller Stolz und Begeisterung zu Hause zeigen und auch die Zuschauer werden unter Umständen der Faszination Wetter / Unwetter erliegen. Ich finde es spitze, das du diesen Ansatz als falsch bezeichnest, da du dann wahrscheinlich jede einzelne Person und deren Beweggründe kennst, die zum chasen in die Staaten fliegt.


    Natürlich zeigt jeder gerne seine Bilder zu Hause dem Publikum schließlich hat man ja was außergewöhnliches gesehen und erlebt, nur ist es nicht nur das Unwetter das 100 Menschenleben gekostet hat sondern auch alles drum herum. Man sollte mit Anstand und Überlegung diese Dinge an gehen um nicht als Katastrophen Tourist zu gelten. Und genau das ist der Punkt! Solche Sätze wie : "ich will Unwetter" macht und stellt Dich ,Mich und alle anderen in ein schlechtes Licht und schädigt den Ruf von uns anständigen Chasern ,die eben nicht auf Katastrophe aus sind.

    Grüße

    Ansgar