ACHTUNG: dringend gesucht: Fotoprofi für Canon EOS 7D

      ACHTUNG: dringend gesucht: Fotoprofi für Canon EOS 7D

      Hallo an alle:

      meine Freundin hat ein kleines Fotostudio und seit Kurzem fotographiert sie mit einer
      Canon EOS 7D.
      Bei einem der letzten Aufträge, für eine Gemeindeverwaltung im örtlichen Schwimmbad
      lief so ziemlich alles schief... :( Das Hauptproblem ist das "Rauschen" der Bilder.....=

      Meine große Bitte ins Forum:
      Kennt sich jemand mit der EOS 7D aus? Kann oder könnte diese Person mal so eine
      Kleine Anleitung / Lehrstunde mit meiner Lady machen ?

      Schon mal im Voraus vielen Dank für alle die helfen können...

      LG aus Unterfranken
      Michl
      Telefonieren zwei Informatiker: "Na, wie ist das Wetter bei Dir?"
      "Caps Lock."

      "Hä?"

      "Shift ohne Ende!"
      "Rauschen" kann nur durch zu wenig Licht und/oder hoher ISO Zahl entstehen!
      Kommt natürlich auch auf die Objektive an.... Wenn du mit einer "kleinsten" Blende von 3,5 oder 4 in einem Raum fotografierst, die Camera noch auf "Auto-ISO" steht.....dann hast du ein schön verrauschtes Bild! :)
      Die 7 D wird dafür wahrscheinlich nichts können, zumal die Canon Kameras so ziemlich das beste sind was "Rauschfreiheit" auch bei High ISO angeht.
      Grüße
      Mark
      @ Mark: Nimm mal die Canon-Brille ab ;) Geh bei diesem Vergleich der 7D mit einer Pentax und einer Nikon auf Measurements und dann SNR 18%.
      Da siehst du, wie sich die 7D gegen die Konkurrenz schlägt.

      Gruß René
      Texte in meiner Funktion als Moderator sind grün, alles andere ist meine private Meinung.
      @ Rene: Als stolzer Besitzer von 3 Nikon Kameras habe ich mit absoluter Sicherheit KEINE Canon-Brille auf....... 8)
      Ich habe nur das Gefühl das sich der Herr Piontek mit seiner 5 D Mk III bei Nachtaufnahmen immer leichter tut wie ich mit der D 3.....
      Grüße (mit der Nikon-Brille)
      Mark
      @ Mark: Dann ist ja gut ;)

      Die 5DIII ist halt relativ aktuell und eben Vollformat. Letzteres ist die D3 auch, aber halt ein paar Jahre älter.

      Insgesamt finde ich das Rauschverhalten und den Dynamikumfang von Canon-DSLRs ziemlich bescheiden im Vergleich zur Konkurrenz.
      Was außerdem bei so gut wie allen Canon-DSLRs auffällt, ist der Verlauf des Dynamikumfangs über der ISO-Empfindlichkeit: Dieser flacht zu niedrigen ISO-Werten hin ab und bei vielen anderen Sensoren ist die Funktion eine Gerade bis zum niedrigsten ISO-Wert.

      Deshalb schwöre ich so auf die Sony-Sensoren, die in vielen Pentax- und Nikon-DSLRs verbaut sind.

      Gruß René
      Texte in meiner Funktion als Moderator sind grün, alles andere ist meine private Meinung.
      Hallo zusammen,

      schön, dass jetzt mal jeder für seine Camera Werbung gemacht hat....
      Mir haben die Antworten aber noch nicht weiter geholfen..... :(
      Bitte - KEINE Kamera-WERBUNG mehr - sondern echte Tipps...

      Wäre schön, wenn hier noch was kommen würde...

      LG aus Unterfranken
      Michl
      Telefonieren zwei Informatiker: "Na, wie ist das Wetter bei Dir?"
      "Caps Lock."

      "Hä?"

      "Shift ohne Ende!"
      Hallo Michl!
      Das mit den Kameras war nur zur Überbrückung bis von Dir, bzw. deiner Frau weitere Informationen kommen!
      Nur mit den Infos die Bilder sind verrauscht wird dir hier, sowie in keinem anderen Forum, jemand helfen können!
      Um weiterhelfen zu können bräuchte man mehr Infos, bzw. Bilder, welches Objektiv wurde benutzt, wie waren die Lichtverhältnisse, mit welchen Einstellungen wurde Fotografiert.....
      Wenn dich jemand fragt: Du, ich habe eine nasse Stelle in der Kellerwand wirst du auch erst mal auf "Spurensuche" gehen! Die Möglichkeiten für sowas sind ja auch reichhaltig......
      Bis dahin.....
      M.