Lizensierte Musik in euren Videos

      Das heißt also jetzt im Endeffekt:

      "Meine Videos dürfen auf meinem Urheberrecht reingestellt werden, aber ich darf dazu keine Musik verwenden?".
      Das ist aber langweilig, dann lohnt sich die Arbeit nicht mehr für das Zusammenschneiden und solche Videos schaut sich leider auch keiner dann an ;( :(

      Schade...
      Gewitter Berlin:
      2015: 6
      2014: 47
      2013: 36
      2012: 49
      2011: 46
      FACEBOOK: https://www.facebook.com/groups/wetterfuerberlin/

      Video Best-Of 2007-2008: http://www.youtube.com/watch?v=GsGYQjhfQt4
      Nein..keine Musik...NIEEE wieder.

      Bitte lies es nochmal genau. Es gibt zich webseiten wo man freie und gute Musik bekommt. Die darfst nutzen. Bis zum Umfallen!

      Das ganze hier ist eine rechtliche Empfehlung, wie damit umgehst..sei dir freigestellt 8)
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!
      Tjaja das liebe Deutsche Rechtssystem, das is schon ne Sache für sich-.- hab damit auch schonmal Erfahrung sammeln können, nur stand ich dabei auf der Rechtlich sicheren Seite ;)

      Hab mich damals auf ner Seite angemeldet bei der es hieß +kostenloser+ service! Naja 3 Wochen später bekam ich dann ne kleine saftige mail von diesen Schurken das ich mich !kostenpflichtig! bei denen Registriert hätte ?( 8o tja ich könnte jez noch weiter faseln, das Ende vom Lied war das die dann doch nich geklagt haben und ich bis Heute nichts mehr von denen gehört hab, also wenn ihr solche Sachen ma habt.... schnell zur VZ.... ich habs im Sande verlaufen lassen ;) Wäre eh aufer Sicheren Seite gewesen :P



      lg André
      Der freundliche Chaser aus der Nachbarschaft :hi:
      @ Youtube sagt: "Tihihihihii wir haben deine IP und so, deswegen kannst du nichts Verbotenes machen"...

      FALSCH ;D

      1. Ist die alleinige Masse an Leuten, die lizensierte Musik benutzen hinzuzüglich zu der alleinigen Masse an Videos auf Youtube viel, viel, viel, viel, viel, viel, viel zu groß, als dass die gespeicherte IP zu dem Zeitpunkt an dem die GEMA oder wer sonst dein Video bei Youtube entdeckt, noch gespeichert ist.

      D.h. -> Zu viele Videos, zu viele Youtube Member, zu viele Videos, die man sich ansehen muss...... -> Zu wenig GEMA Mitarbeiter: Ergo -> Die Chancen sind verschwindent gering entdeckt zu werden

      2. Die Frequentierung des Besuches deiner Videos:

      Sind wir doch mal ehrlich: Die Anzahl der Leute, die sich Stormchaser Videos auf Youtube ansehen, ist in keinem Verhältnis zu der Zahl anderer Videokonsumenten. Ergo -> Ich hab noch kein Stormchasing Video in den Youtube Top 1000 gesehen.
      Daraus folgt-> Die Chance, dass die GEMA auf dein Video aufmerksam wird, ist in Verbindung zu Punkt 1. noch geringer als angenommen.

      3. Wer jetzt denkt: "Aberaberaber..;____; Die..die haben doch meine IP..und die Teehleeehkomm..speichert das doch auch..und..und so..AAHH..die KRIEGEN MICH"

      HA-> Falsch. Wer seine IP verstecken will, kann dies tun. Dies ist mitlerweile sogar SO verdammt sicher, dass man damit sogar Internetkriminalität betreiben könnte, ohne entdeckt zu werden. ( Bitte unterlasst es dennoch :P)
      Ein Beispiel für die Zuverlässigkeit der "Anonymisierer" ist z.B. die gute alte VR China ;) Dort herrscht eine sehr, sehr, sehr, sehr, sehr strenge Zensur des Internets. Soll heißen -> Klein Minglai sitzt bei sich zu Hause und tippt "Demokratie" / 民主政治 ( mínzhÔzh?ngzh? ) bei Google ein und TADAAA...Die Regierung wird auf ihn aufmerksam.
      Dies kann jedoch leichterweise umgangen werden, und ist auch hier in Deutschland wirksam genug um sich "sicher" zu fühlen wenn man Angst davor hat, was die IP von einem verrät.

      Guckstu hier -> de.wikipedia.org/wiki/Tor_%28Netzwerk%29 <-
      Da kann selbst die Polizei, selbst das BKA oder die Staatsanwaltschaft, und schon garnicht die GEMA hinter kommen ;)

      Noch besser ists wenn man die Daten auf seiner Festplatte verschlüsselt, was für Linux User ja kein Problem ist....Windows ist da ein wenig..mürrisch.

      Aber das nur dazu -> JA, man KANN bei Youtube Vids hochladen, welche lizensierte Musik enthalten OHNE Angst davor haben zu müssen, entdeckt zu werden. Denn ->
      Auch wenn es rein technisch und theoretisch möglich ist dahinter zu kommen, ist der damit zu betreibende Aufwand zu groß, als dass sich die Behörden / erst Recht die Gema dahinterklemmen. Und da die gespeicherten IP's eh immer irgendwann gelöscht werden...:3

      Bai <3
      Sicherlich, kaum ein Markhändler verklagt dich weil ein Bonbon klaust. Trotzdem ist es illegal. Und wenn die Behörden wollen ist es ein einfaches die Logfiles anzufordern. Aber wie gesagt, darum geht es hier nicht obs einfach ist oder nicht. Es ist rechtlich gesehen Illegal und obliegt jedem in seiner Verantwortung ob der das riskieren will.

      Grüße
      SaniFox
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!
      @Lenovo :)

      genau auf ähnliche Art und Weise, hat es mir die VZ vor 2 Stunden auch gesagt :D Warst mal wieder schneller :D

      lg chrischi
      Gewitter Berlin:
      2015: 6
      2014: 47
      2013: 36
      2012: 49
      2011: 46
      FACEBOOK: https://www.facebook.com/groups/wetterfuerberlin/

      Video Best-Of 2007-2008: http://www.youtube.com/watch?v=GsGYQjhfQt4
      Ich frage mich gerade ob ich mich da oben irgendwie was falsch ausgedrückt hatte. Hier gehts nicht darum wie einfach das ist..oder das das alle machen..oder das man eh nie (was ich für nen gerücht halte) angeklagt wird sondern um die Erläuterung der aktuellen Rechtslage! Nicht mehr nicht weniger...mir ist schon klar das da keine GEMA Leute sitzen und YouTube durchsuchen (obwohls in naher Zeit da was geben wird). Jedoch ist die Lage eindeutig...egal wie man sich die auslegt. Et is verboten und das ganze sollte auch nur der Hinweis sein damit ihr wisst auf was ihr euch einlässt.
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!
      Ja, ich wollt nur die allgemeine Panikmache relativieren :)

      Heißt nicht, dass ich das tue oder vorhabe zu tun. ( Hab sowieso keinen Yuutuup Account). Muss jeder selber wissen.

      Will nur sagen - illegal ..obwohl das kann man auch relativieren denn so eindeutig ist die Gesetzeslage nicht, die GEMA nutzt nur das allgemeine Unwissen aus, illegal ists. Aber man kann drumrumkommen.
      Original von Lenovo
      Ja, ich wollt nur die allgemeine Panikmache relativieren :)

      Heißt nicht, dass ich das tue oder vorhabe zu tun. ( Hab sowieso keinen Yuutuup Account). Muss jeder selber wissen.

      Will nur sagen - illegal ..obwohl das kann man auch relativieren denn so eindeutig ist die Gesetzeslage nicht, die GEMA nutzt nur das allgemeine Unwissen aus, illegal ists. Aber man kann drumrumkommen.


      Ja...das habsch ja auch oben reingeschrieben. Ist ja net so das ich nich auch Videos mit lizenzierter Musik gemacht habe. Und das ist auch keine Panikmache sondern einfach nur nen Tipp.

      Grüße
      SaniFox
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen, wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III

      VERBIETET BROT!!! - 99% Aller Amokläufer haben 48 Stunden vor ihrer Tat Brot konsumiert!

      RE: Lizensierte Musik in euren Videos

      Nabend, zusammen.

      Ich finde es erst mal super das so ein Thema hier aufgegriffen wird. Die Tücken des Internets lauern leider überall und schnell kann man da eine Stange Geld los sein.

      Dieser Satz hier hat mich stutzig gemacht:
      Original von sanifox...Frage: Was bedeutet das fürs Forum?

      Nunja, wir haben ja in unserem Disclaimer stehen das wir nicht sorge für Links tragen können die Datein verlinken die nicht auf unserer Website liegen. Somit ist es uns eigentlich egal...


      Ich suche jetzt ca. 5 Minuten nach diesem Disclaimer. Gefunden habe ich ihn noch nicht. Wahrscheinlich bin ich ja blind aber recht gut erreichbar scheint er nicht zu sein. ;)
      Dieser Link hier könnte für die Admins hier interesant sein, wenn er nicht eh schon bekannt ist.
      e-recht24.de/muster-disclaimer.htm
      Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Queenie_Pie“ ()

      Original von sanifox


      Ja...das habsch ja auch oben reingeschrieben. Ist ja net so das ich nich auch Videos mit lizenzierter Musik gemacht habe. Und das ist auch keine Panikmache sondern einfach nur nen Tipp.

      Grüße
      SaniFox[/quote]


      Argh Sorry, hab das falsch ausgedrückt.

      Ich meinte das nicht (nur) auf dein(e) Statements bezogen, sondern auf allgemeine Ansichten dieses Themas..die in den Medien oft so vertreten werden^^
      Auch wenn's ein alter Thread ist, möchte ich euch noch einmal explizit davor warnen Musik von "freeplaymusic.com" in eure Videos einzubauen.
      Die Musik ist definitiv NICHT lizenzfrei und kostenlos. Wenn man sich die Nutzungsbedingungen durchliest und sie auch versteht, dann wird einem das ersichtlich.
      Also: Finger weg!

      Eine Seite die ich empfehlen kann ist: newgrounds.com/audio . Die Musik dort wurde von Privatleuten erstellt/komponiert. Bei jedem Musikstück sind die entsprechenden Bedingungen genannt, unter denen man diese Musik für seine eigenen Videos etc. verwenden darf (meistens Nennung des Autors (ich würde auch dir URL vermerken)).


      Gruß
      Volker
      Mitglied der folgenden SCE-Gruppen / Member of the following SCE groups:
      - ESTOFEX Translation Team
      - GEO Team
      - English Board Crew

      Du kannst mich bei Fragen gerne kontaktieren!
      If there are any questions, feel free to contact me!
      Absolut richtig, Volker.

      Wenn man hier mal nachliest
      freeplaymusic.com/licensing/termsofuse.php

      stellt man fest, dass die Verwendung der Kompositionen von dieser Website - auch für private Internetvideos - lizenzpflichtig und nicht kostenlos ist. Darüber hinaus gilt die Lizenz im allgemeinen nur für 12 Monate und muss bei weiterer Verwendung verlängert werden! Es gibt auch andere Anbieter wie Soundtaxi, wo man Musik für Onlinevideos etc. nach Bezahlung einer Lizenzgebühr ohne sonstige Einschränkungen verwenden darf.
      Siehe hier: soundtaxi.net/de/Lizenzbestimmungen:_:9.html
      Da sind die Lizenzgebühren auch drastisch günstiger als beim erstgenannten (meist um die 35 EUR pro Titel für Nutzergruppe 1, d.h. für Webseiten und Internetvideos)
      DL1TVS

      Work:
      Experimental cloud physics, optical measurements (IPA Mainz)

      Projects:
      Skywarn Workgroups (spotter map, tornadoes, supercells, radar)
      @ all:

      soundtaxi.net ist meiner Meinung nach die beste und fairste Möglichkeit, an lizensfreies Material zu kommen, was auch teilweise richtig gute Lieder beinhaltet!

      Ich selbst habe viel von Soundtaxi erstanden... Einiges davon könnt ihr in naher Zukunft hören.



      lg
      Daniel Plätz

      Texte in meiner Funktion als Moderator werden in grün geschrieben, alles andere ist meine rein private Meinung!


      Mitglied der folgenden SCE-Gruppen:
      - Moderator
      - SCE Paten-Projekt

      Ihr könnt mich gerne ansprechen!


      Homepage: chasingteam-dortmund.de
      Ich kann zur Vertonung von Videos musicfox empfehlen: [url='http://www.musicfox.com']www.musicfox.com[/url]

      Für kostenlose Musik gibt es dort auch folgende Seite: [url='http://www.musicfox.com/info/kostenlose-gemafreie-musik.php']Kostenlose Musik[/url]

      Da ist man rechtlich auf der sicheren Seite und es kostet entweder einmalig eine Lizenzgebühr bzw. gar nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „stormy-days“ ()